Donnerstag, 14. März 2013

Wir pflanzen eine Wiese

Für unser Frühlingsfest haben wir eine Wiese angepflanzt.

Dafür haben wir Tetrapacks mit Mosaiksteinen beklebt.
 Manche mit Muster, manche ganz bunt.

Die haben wir dann mit Erde gefüllt und Rasensamen darauf gestreut.
 Dann kräftig angedrückt und nun heißt es fleißig gießen, denn:

Die Wiese braucht zum Wachsen, das Wasser und das Licht,
denn ohne Regen, ohne Sonne wächst die Wiese nicht!


Kommentare:

  1. Servus Sandra,

    da habt Ihr wieder was ganz Wunderschönes kreiert, tolle Töpfe sind das und wenn die Wiese dann sprießt kann man noch Einrechne und kleine Häschen hineinsetzen !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. liebe Sandra
    jetzt muss ich lachen , hab gestern hie rauf Reha begonnen ein Glas mit Mosaiksteine zu bekleben :-)
    toll wie ihr das macht ...sieht klasse aus auf Tetrapack :-)
    bei uns ist alles weiß
    liebe Schneeflockengrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,
    Eure Blumentöpfe schauen schön bunt aus. Und Kinder haben später bestimmt auch das Einpflanzen genossen. Wir warten derzeit auf passenderes Wetter, um unsere Blumentöpfe wieder grün erstrahlen zu lassen. Euch wünsche ich ein wunderbares Frühlingsfest!

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr feine Sache!! Ich wünsch mir auch, dass der Schnecki im Kindergarten ein bisserl mehr mit Natur handwerkt, das wär wirklich schön :-) Mal sehen, voriges Jahr haben sie zwar Paradeispflanzerln angesetzt, die sind dann aber irgendwie in Vergessenheit geraten; ichkönnte mich nicht erinnern, dass sie jemals welche geerntet haben.
    Schön, dass "deine" Kinder eine so tolle Kindergärtnerin haben und deine echten Kinder, eine so tolle, kreative Mama!
    Liebe Grüße Babsy

    AntwortenLöschen
  5. Moin Sandra,
    na das gefällt mir ja sehr gut. Schon, dass ihr die Tetrapacks so mit Mosaiksteinen verschönert habt ist wunderbar. Die Idee, dort Rasen zu pflanzen ist zauberhaft. Ganz, ganz toll.
    Hab´ noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen