Freitag, 29. März 2013

Origami Hase

Diesen süßen Hasen habe ich bei Svenja entdeckt
und sofort nachgefalten:
Und wenn ich das kann - kann das jeder!
 Dafür nahm ich ein dünnes Papier, ähnlich einem Faltpapier.
 Nachdem der Protoyp sofort gelang, 
habe ich mich an einen weiteren Hasen gewagt.
 Dieses Papier war allerdings etwas stärker, 
und das Falten gestaltete sich etwas schwieriger.
Nun ja, von Vorne sieht er eher wie eine Fledermaus aus.
Wenn man allerdings die Ohren zur Seite klappt 
dann sieht er aus wie Yoda!
Marc wird er sicher gefallen :-)



Kommentare:

  1. Servus Sandra,

    toll sind Deine Falthäschen geworden und in der Natur ist auch nicht alles perfekt, mir gefallen sie sehr gut, werde sie ebenfalls ausprobieren !!

    Herzliche Grüße und ein gesegnetes Osterfest wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  2. Moin Sandra,
    ja, die Falttechnik habe ich bei Sandra schon gesehen. Sie sehen wirklich toll aus, deine Hasen. Ich bin nicht überzeugt davon, das ich das auch hinkriege, hihi.
    Ich wünsche dir ein frohes Osterfest.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. liebe Sandra
    die sind ja süß die muss ich probieren
    Danke für den link
    Frohe Ostern
    LG SilviA

    AntwortenLöschen