Freitag, 7. Dezember 2012

Nüsse knacken

Nüsse haben in der Vorweihnachtszeit einen hohen Stellenwert.
Der Nussknacker hat Hochsaison.

Wikipädia sagt:
Nüsse senken durch ihre mehrfach ungesättigten Fettsäuren 
nachweislich den Cholesterinspiegel im Blut, stabilisieren den Zuckerwert, 
unterstützen die Gefäße und mindern das Risiko für  
Magen- und Prostatakrebs sowie für Infarkte.

Am Naschmarkt haben wir ganz viele 
verschiedene Nüsse eingekauft.
Paranüsse, Pekanüssen, Walnüsse, Erdnüsse,
Macadamianüsse, Mandeln, Haselnüsse
und auch eine Kokosnuss.

 Ja ihr habt recht, in der Mitte sind auch noch ein paar Feigen!
Verschiedene Nussknacker helfen beim Öffnen!

Und Basteln kann man mit Nüssen natürlich auch!
 Haselnüsse in einer Vase, dazu ein Zweig
ist eine hübsche Deko!
 Und Marc hat mir im Kiga diese hübsche Kette gefädelt!
Die schmückt heute noch die Küche.

Kommentare:

  1. wow sind das wieder tolle Werke und viel Spaß beim Nüsse essen ich kann keine essen wegen der Allergie
    liebe Freitagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. wie lecker ich mag sie auch jetzt so gerne und was du daraus gebastelt hast sieht so goldig aus .. was man alles mit den ganzen Erdnüssen und Walnüsse alles machen kann!
    Schönen Freitagabend wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. So süss die Nussbärchen und die Kette ist auch super geworden!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh liebe Sandra,

    ja Nüsse sind in Maßen gegessen seeehr gesund und wenn man dabei auch noch welche verbastelt, ist das noch gesünder.

    Die Bärchen sind entzückend geworden und die Kette gefällt mir auch sehr gut !!!

    Herzlichen Gruß und ein gemütliches 2. Advent-Wochenende wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen