Dienstag, 18. Dezember 2012

Die Sternenwerkstatt Teil 1

Ein sehr schönes Thema in der Adventzeit sind Sterne.
Vor einigen Jahren nahmen wir das zum Anlass,
eine Sternenwerkstatt zu machen.

Neben einem Memory mit verschiedensten Dekosternen
und einer Fühlbox, in der es galt Sterne zu ertasten,
hatten die Kinder die Möglichkeit Sterne zu falten 
mit den verschiedensten Schwierigkeitsstufen.



Wir sangen:
Wir setzten uns mit dem Märchen "Sterntaler" 
auf vielfältigste Weise auseinander.
Wir hörten es, sahen uns Bilder dazu an und dramatisierten 
es auch und schlüpften in die verschiedenen Rollen.
Das Sterntalermädchen bekam sogar ein T-Shirt als Kleid, 
auf dem Goldsterne aufgeklebt waren.

Diese Sternenschüssel haben wir gefalten und gefüllt
mit all den Sternen die die Kinder in der Adventzeit gebastelt haben.
Zum Beispiel diese bemalten Jeanssterne
 Oder diese Fädelsterne aus Holz
 Sterne aus Holzstäbchen (zum Kaffee umrühren vom Mäci)
 Die festlich gedeckte Tafel
Morgen geht es weiter mit Sternenideen!



Kommentare:

  1. Guten Morgen Sandra,

    da waren die Kinder aber mächtig fleißig und haben so viele Sterne gewerkelt. Dafür lernen sie auch wieder so vieles über Sterne !!

    Die Tafel ladet richtig ein zum dinieren !!

    Den ersten Stern aus Alufolio habe ich bereits in der Schule gewerkelt. Ich habe sie geliebt und auch zwei/drei übereinander gelegt und dann mit einer Stecknadel von unten durchgestochen und ein Christbaumkerzlein draufgesteckt. Die waren wunderschön für mich !!!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. liebe Sandra
    ja auch ich liebe Sterne und es gibt ja so viele schöne Arten von Sternen .....ihr ward wieder so fleißig un dhabt wunderschöne Sternen gewerkelt

    liebe grüße SilviA*****

    AntwortenLöschen