Dienstag, 13. November 2012

Verpackungen mit der Big Shot

 Wie gestern schon berichtet, entstanden eine Menge 
Verpackungen für Weihnachten.
Marc half zwischenzeitlich auch mit,
und auch mein Mann unterstützte uns beim Falten und kleben.
 Diese Schachterln sind es dann auch noch geworden.
Da passt dann schon etwas mehr rein, 
als in die Knallbonbons.
 Das hellgrüne Papier ist sehr gewagt, 
aber war nicht meine Wahl.
 Beim Bekleben und Ausgestalten
 waren wir uns nicht immer einig,
aber das ist gut so:
Geschmäcker sind verschieden!

Und weil mir dann auch noch ein paar Papierreste
beim Wegräumen in die Hände kamen,
entstanden noch ganz schnell diese beiden Täschchen:

Das war es also vorerst einmal.
Und nächstes Wochenende geht es dann weiter.
Hab hier noch so schöne Schneesterne, 
und andere Sachen zum Ausprobieren.

1 Kommentar:

  1. liebe Sandra
    ihr seid ja sehr fleißig und alle sehen wunderschön aus
    oh was hast du für tolle Täschchen oder Boxen
    sei lieb gegrüßt SilviA

    AntwortenLöschen