Mittwoch, 14. November 2012

Sprachförderung mit Knete

Eine ganz einfache und tolle Idee im Internet gefunden,
aber leider weiss ich nicht mehr wo
(muss wohl auf Pinterest gewesen sein):

Eine Kopfform auf Papier malen und laminieren
 mit Knete ausgestalten
 Haare, Augen, Nase, Mund - sogar Wimpern!
 Da passiert ganz viel:
Sprachförderung, zB Wortschatzerweiterung, Selbstwahrnehmung,
Förderung der Feinmotorik, Handgeschicklichkeit,

ABER:
Es macht soviel Spaß!
Die Kinder sind begeistert und es ist so schnell umsetzbar!

Und zu Ostern sind es dann Ostereier ..... :-)

Kommentare:

  1. Servus Sandra,

    da vereinbart Ihr wieder viele verschiedene Möglichkeit in einem und das nur durch diese Knete. Ich bin immer wieder erstaunt, mit welch geringen Mitteln Ihr Kinder fördert und lehrt !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. liebe Sandra
    so macht lernen Spaß ...wieder eine tolle Idee um anschaulich Körperteile zu benennen
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. So eine tolle Idee wieder, du gibst immer wieder neue Anstösse, die ich sammle, bis ich mein Enkelkind sehe!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen