Sonntag, 28. Oktober 2012

Igelgeschichten


Ein Gedicht zum Nachspielen:

Da ist ein Spiegel, da kommt ein Igel 
Der schaut in den Spiegel und sagt:
“ Jö, in dem Spiegel ist ja noch ein Igel !“
Der Igel der möcht nicht mehr stachelig sein 
und zieht seine Stacheln ein da wird er zur Kugel. 
Doch dann steht er auf und gähnt, ist es schon zu spät? 
Er streckt seine Stacheln wieder aus, 
Tipptipptapp, da geht er. 
Trippelt da, trippelt dort
 und geht an einen anderen Ort. 
Doch da kommt bald die Sonne raus 
 Da läuft der Igel wieder nach Haus! 


 Und noch eine Geschichte zum Nachspielen:

Ein Blätterhaufen für den Igel
 Die Kinder blasen die Blätter zum Igel
 Der arme Igel sitzt im Wald und friert. 
Sein Blätterhaufen wurde zerstört.
 Da kommen die Windkinder und blasen und blasen und 
schon bald hat der kleine Igel wieder ein zu Hause!

Eine gute Übung für die Mundmotorik!

Kommentare:

  1. liebe Sandra
    wunderschön......
    schneeweiße Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen liebe Sandra,

    vielen Dank für die igelige Geschichte bzw. Spiel !!!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen