Samstag, 27. Oktober 2012

Experiment zum Wasserdruck

Für dieses Experiment bohrt man in eine 
Plastikflasche mehrere Löcher.
Diese verklebt man mit einem Klebestreifen
und füllt die Flasche mit Wasser.

Löst man nun den Klebestreifen
fließt das Wasser aus den Löchern
jedoch die Strahlen sehen unterschiedlich aus.
 Der unterste Strahl ist der Stärkste.
Auf ihn wird am meisten Druck ausgeübt.

1 Kommentar:

  1. Wenn man nur ein kleines Loch in die Flasche macht, passiert nix, solange die Flasche verschlossen bleibt. Öffnet man sie, ......... Eine Erfahrung, die ich im Sudan ständig machen durfte, wenn der Kiosk-Mann uns kaputte Wasserflaschen verkauft hat.

    AntwortenLöschen