Freitag, 21. September 2012

Kastanien kullern vom Baum

Diese kleinen braunen, glänzenden Kugeln 
sind alle Jahre wieder begehrtes Sammelobjekt.

Über die Kastanie kann man viel im Internet recherchieren:
Sie war und ist ein beliebtes Hausmittel mit umfassenden Heilmöglichkeiten.
Ein Kastanienkissen, ein Polsterüberzug gefüllt mit Kastanien,
 kann ein sehr entspannendes Hilfsmittel sein.
Aus Blättern, Rinden und Blüten kann man Tee zubereiten,
genießbar sind sie für uns Menschen nicht, aber für die Tiere.

Wir stellen damit ganz andere Dinge an:

Hier habe ich vor einigen  Jahren einen Strohkranz mit Kastanien
und Heißklebepistole beklebt. Geht schnell und sieht wunderschön aus.

Vor ein paar Jahren haben wir
die Kastanien aufgespießt und mit Perlen verziert
Sehr bunt und dekorativ!




Kommentare:

  1. Oh wie schön! Der Türkranz finde ich ganz grosse Klasse :) Schade dass meine Jungmenschen keine Kastanien mehr nach Hause tragen. Nun muss ich selber suchen.
    Gerne besuche ich deinen Blog wieder, er ist so schön....

    Liebe Grüsse
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Die Kranzidee gefällt mir sehr, wenn ich zu Kastanien komme, probier ich das !
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. So viele schöne Ideen! Einen Kranz wollt ich dieses Jahr auch noch machen... Mal schauen, was wir schaffen, bei so viel Inspiration :-) Danke! Und liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen