Freitag, 8. Juni 2012

Weinbergschnecke

Wir haben einen Gast :
eine Weinbergschnecke hat sich bei uns eingenistet.

Alle sind ganz hin und weg und beobachten sie, 
zeichnen sie, fachsimpeln und diskutieren.

In wellenartigen Bewegungen bewegt sie sich vorwärts.
Sind das die Knochen? Nein, eine Schnecke hat keine Knochen!

Und dann geht sie auf Wanderschaft:

Das ist schon eine ganz Wagemutige, unsere Schnecke!

Kommentare:

  1. Coool und wann wird sie wieder frei gelassen an einem schönen Platz?

    lg michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen ...... :-)
      In der Pfanne landet sie sicher nicht! Das haben wir schon beschlossen! Denn J + F´s Papa isst die! Sogar sehr gerne Igitt!!!!
      "lach"
      LG Sandra

      Löschen
  2. Hallöchen liebe Sandra,

    der Schnecke gefällt es sicherlich bei den Kindern, denn wer bekommt schon so vielfache Bewunderung. Sie zeigt sich von der schönsten Seite und wird sicherlich noch länger bei Euch sein wollen !!!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Ahhhh ne so habe ich das nicht gemeint in die Pfanne soll die nicht.

    Viel zu schön :-)

    Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  4. liebe Sandra

    ja das gefällt den Kindern alles zu Beobachten....oh was macht die Schnecke für Kunststücke ..
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra
    selbst mir gefällt so was, man kann sie so toll beobachten wie sie sich bewegt und das habe ich schon als Kind auch getan!
    Tolle Fotos..
    schönen Wochenenanfang wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen