Sonntag, 27. Mai 2012

Von Buchstaben und Stuchbaben

Manche Wörter sind aber auch viel zu schwer, 
als dass man sie richtig über die Lippen bringen könnte!

Wir sind gerade sehr an Buchstaben intessiert.
Was liegt näher als das zu unterstützen.

Hier habe ich Klebebuchstaben in Kronkorken geklebt.
(Idee: www.kigaportal.at) 

Meine Buchstabenkommode ist gefüllt mit Buchstaben 
und Bildern von Dingen , die mit diesem Buchstaben beginnen. 

Mit Biegeplüsch Buchstaben und Muster formen.
(Quelle: www.zaubereinmaleins.de)


  A, B, C, D, E, F, G,
H, I, J, K, L, M, N, O, P,
Q, R, S, T, U, V, W,
X, Y, Z - JUCHEE!
Das ist das ganze Alaphabet -
jetzt kann ich zur Schule geh´n!


Kommentare:

  1. oh schon wieder so tolle Ideen- das mit den Buchstaben aus Teppich finde ich ja klasse. War bestimmt ne schwere Arbeit die da raus zu schneiden?!

    Lg michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit einer guten Schere ging das recht flott. Und sie halten nun schon seid gut 6 Jahren!!! Also eine lohnenswerte Arbeit.
      LG Sandra

      Löschen
  2. Servus Sandra,

    ich finde auch, dass das wieder eine geniale Idee von Euch ist und die Kinder haben nicht nur viel Spaß daran, nein, sie lernen auch sehr viel dabei !!!

    Herzliche Pfingstgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. oh Sandra
    das sind wieder ganz tolle Ideen, ich habe mir aus Moosgummi das Alphabet zugeschnitten, mir gefällt das mit den Kronkorken besonders gut
    viel Spaß weiter mit den Stuchbaben :-)
    sonnige Pfingsttage
    wünscht dir SilviA

    AntwortenLöschen
  4. die Ideen brauchen die Kinder ich habs an meinen Dreien gesehen, ihr fördert sie so toll und weckt intresse an Buchstaben.. früher gab es so was nicht bei meinen Kindern die hätten das benötigt Spass am Lernen..das habe ich dann daheim mit Ausmalbilder gemacht!

    Schönen Montagsgruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. dein blog ist einfach genial!!!! :-)

    AntwortenLöschen