Montag, 23. April 2012

Waldtag Laaerberg

Wir konnten endlich wiedermal in den Wald
 ohne Regen!
Dazu fuhren wir auf den Laaerberg und 
erkundeten das Naherholungsgebiet.

Es gab so viel zu entdecken!!!

Da hat sich wohl ein Tier eine Behausung zugerecht gemacht.
Hoch oben in den Baumwipfeln sangen die Vögel!
Ein Spinnennetz im Baumstumpf
 Die Eichhörnchen waren zu schnell für meinen Fotoapparat!
Ein Vogelnest! Ob da Eier drinnen sind?
 Eine Hummel! Die Kinder meinten sie nimmt ein Sonnenbad.
Dabei beliessen wir es. ;-)
 Moos wächst an der Wetterseite! Das wusste ein Junge ganz genau!
 Wildschweinspuren???
Nunja, im Laaerwald gibt es keine Wildschweine,
außer menschliche .....
Mäuselöcher fanden wir ganz viele!
 
Wir sammelten Bockerln, die brauchten wir etwas später ....
 Ein Tipi! Da war aber jemand schon fleißig!
 Wir spielten Bockerl weitwerfen!
 Entdeckte eine Futterkrippe ....
    .... und ein Leckstein!
 Und die ersten Pusteblumen sorgten am Weg zum Autobus
 für restlose Begeisterung!
 Ein wunderschöner Tag!


Kommentare:

  1. ja Sandra, an so einem Waldtag werden uns die Vormittage zu kurz, als geborenen Wienerin kenne ich den Laaerberg auch noch:-), lach ob wohl ich als Donauschlumpf geboren bin :-)))
    Kinder lieben die Natur und sind auf Entdeckungsreisen. toll schöne Bilder
    sei lieb gegrüßt SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Sandra, da habt Ihr einen wunderschönen Erkundungstag abgehalten und die Kinder konnten wieder sehr viel erkunden und entdecken. Danke für die tollen Bilder. Ich bin auch am Erkunden, von einem Eck ins andere, Wien ist halt doch eine Weltstadt. heute habe ich tolle Stoeffchen gefunden und noch vieles mehr !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen