Dienstag, 20. Dezember 2011

Rudolf trinkt Nespresso, oder doch nicht?

Ich war mit Marc im Hort basteln, und da gab es ganz tolle Figuren aus Nespressokapseln zu basteln:
 
 

Erst mal wurden die Kapseln natürlich geöffnet, entleert und gesäubert. Marc meinte, da hätte wohl jemand schon eine "Kaffeevergiftung" LOL
Dann wurden die Kapseln, zur großen Freude der Kinder, mit dem Hammer platt geklopft:
Jeweils zwei gleiche Farben, werden dann gestaltet:
Die Filzteile werden jeweils zwischen zwei Kapseln geklebt und dann kann man noch mit Wackelaugen, Quasten und Sternchen dekorieren.
Hier Marc´s Werk: ein Rudi und ein Tannenbaum
Ich hätte Euch ja gerne die Arbeitsschritte gezeigt, aber mein Kind war so flink, und es hat dort so gewuselt vor Kinder, dass ich gar nicht nachkam mit dem fotografieren..

Aber es geht auch noch anders:
Diese netten Gesellen habe ich in einem Bastelgeschäft auf der Wagramerstraße entdeckt. Hübsch nicht war? Wer Kitsch mag! ;-)

Kommentare:

  1. Vor kurzem waren es nur Ketten. Sehr kreative Leute auf der Welt.
    Und der Verkauf boomt - alle wollen Nespresso :-)
    L.G. Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hab das gerade entdeckt auf der Suche nach Bastelmöglichkeiten mit Nespresso Kapseln (nachdem man die leer über Willhaben verkaufen kann - eigenartige Welt ;-)) lg Ulli

    AntwortenLöschen