Dienstag, 6. Dezember 2011

Kasperl und der Nikolaus

Figuren:
Nikolaus
Kasperl

Zubehör:
Teetasse
Keks oder Keksteller
Nikolaussackerl

Kasperl: singt
… bald ist Nikolausabend da, bald ist Nikolausabend da …
spricht
Ja grüß Euch Gott Kinder, wartet ihr auch schon auf den Nikolausabend?
Seid ihr auch schon so aufgeregt wie ich?
Habt ihr auch ein Gedicht gelernt?
Kinder sagen ein Gedicht auf
Krawuzzikapuzzi, da wird sich der Nikolaus aber freuen.
Es klopft
Kinder, hat´s da gerade geklopft?
Wollen wir nachschauen wer da geklopft hat?

Nikolaus tritt auf
Guten Tag! Bin ich denn hier richtig im Haus des Kasperls?
Kasperl:
Aber natürlich bist du hier richtig, gell Kinder der Nikolaus ist hier richtig!!
Nikolaus:
Fein, fein, und nun sag mit einmal, bist du denn auch immer brav gewesen?
Kasperl:
Naja, ja, also doch ja, also nein eigentlich, aber ja, ich war schon fast immer brav!
Nikolaus:
Mhm, aha, na ja, und sag mal Kasperl, kannst du mir denn auch ein Gedicht aufsagen?
Kasperl:
Aber natürlich, ja: holt tief Luft

Sankt Niklaus, Sankt Niklaus,
bring den kleinen Kindern was.
Die Großen die lass laufen,
die können sich was kaufen.
Nikolaussackerl
Nikolaus:
Das hast du aber schön gesagt, Kasperl, darum hab ich dir hier auch etwas mitgebracht
Gibt ihm ein Nikolaussackerl
Kasperl:
Jö, Danke lieber Nikolaus!
Nikolaus:
Ja, Kasperl, bitte gerne. Nun muss ich aber weiter.
Kasperl:
Halt! Nikolaus! Nicht so schnell!

Nikolaus:
Ja Kasperl, was ist denn noch?
Kasperl:
Und was ist mit dir? Warst du im letzten Jahr denn auch immer brav gewesen?
Nikolaus:
Hmm, na ja, eigentlich schon! Ja doch, so ziemlich!
Kasperl:
Und, kannst du mir denn auch ein schönes Gedicht aufsagen?
Nikolaus überlegt:
Hmm, lass mich mal nachdenken

Draußen ist es bitterkalt,
komme aus dem finstren Wald.
Liebes Kind koch mir nen Tee,
dass ich heim find durch den Schnee!

Kasperl:
Wird gemacht, lieber Herr Nikolaus!
Holt eine Tasse Tee
So bitte schön, eine warme Tasse Tee. Und Kekse bring ich dir auch noch, damit du dich stärken kannst.
Nikolaus:
Ich danke dir vielmals Kasperl, dass ist sehr aufmerksam von dir!
Hmmm, die schmecken aber wirklich vorzüglich deine Kekse.
Tee und Kekse

Kasperl:
Ja, die hat mir die Großmutti gebacken. Die Kekse von der Großmutti sind halt doch immer die Besten. Vanillekipferl, Linzeraugen, Schlosserbuben, Lebkuchen, das alles bäckt uns immer die Großmutti! Und ich darf ihr auch immer dabei helfen. Den Teig kneten, und die Kekse ausstechen …
Nikolaus:
Na ja und beim Aufessen natürlich, da bist du sicher auch eine große Hilfe, nicht wahr Kasperl
Kasperl:
Ja, beim Essen da bin ich die größte Hilfe. Aber dir schmecken sie auch, gell Nikolaus?
Nikolaus:
Ja Kasperl, vielen Dank, aber jetzt muss ich weiter.
Kasperl:
Bitte gern geschehen, aber nächstes Jahr da komm bitte wieder. Und dann beschenken wir uns auch wieder!
Nikolaus:
Aber natürlich kleiner Nikolaus, das machen wir!
Auf Wiedersehen, bis zum nächsten Jahr!
Kasperl:
Auf Wiedersehen!
Ja Kinder, jetzt möchte ich mir aber mein Nikolaussackerl anschauen.
Ich hoffe es hat euch gefallen, und ich darf Euch auch bald wieder besuchen.
Ich wünsch euch noch ein recht schönes Nikolausfest!
Auf Wiedersehen!


Copyright: Alexandra Ressler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen